top of page

Datenschutzerklärung

Ingemar Pohl

Stand 01.11.2023

Wir schützen deine personenbezogenen Daten. Hier wollen wir dich über Umfang und Zweck der Datenerhebung informieren.

 

 

Grundsatz der anonymen Datenverwendung

 

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes findest du insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Beim Aufruf unserer Webseite oder Apps werden einige Informationen übertragen, wie z.B. die IP-Adresse. Sie geben auch Auskunft über das genutzte Endgerät (Computer, Smartphone, Tablet, etc.), den verwendeten Browser (Internetexplorer, Safari, Firefox, etc.), den Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website, den sog. Referrer und übertragenen Datenmengen.

Diese Daten können von uns nicht dazu verwendet werden, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen dienen uns dafür, die Attraktivität unserer Angebote zu ermitteln und deren Leistung bzw. Inhalte gegebenenfalls zu verbessern und für dich noch interessanter zu gestalten.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei einer statischen IP-Adresse über eine RIPE-Abfrage im Einzelfall ein Personenbezug möglich sein kann, was wir jedoch nicht tun. Dennoch ist diese Website sowohl statisch als auch dynamisch vergebenen IP- Adressen zugänglich.

 

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Webseite verarbeitet personenbezogene Daten über dich. Dies geschieht beispielsweise, wenn du uns diese von dir aus mitteilst oder wenn du mit uns in Kontakt trittst.

Wir verwenden die von dir angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich, soweit deine Daten zur Erfüllung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Wir speichern deine Daten so lange, wie es zur Erfüllung des vorgesehenen Zwecks notwendig ist, bzw. bis du uns zur Löschung deines Accounts aufforderst oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine Speicherung erforderlich machen. Anschließend werden deine Daten nach den gesetzlichen Vorschriften gelöscht bzw. die Verarbeitung eingeschränkt.

Bei der bloß informatorischen Nutzung, also wenn du dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn du unsere Website betrachten möchtest, erheben wir die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir unsere Inhalte anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO).

Im Rahmen der Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO haben wir unser Interesse an der Bereitstellung und dein Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten berücksichtigt und abgewogen. Da die nachstehenden Daten zur Bereitstellung unseres Dienstes technisch mitunter erforderlich sind, um dir unsere Webseite anbieten zu können und auch die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere Schutz vor Missbrauch zu bieten, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten – bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit – verarbeitet werden können, wobei dein Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird.

                                                           

Kontaktformular
• Verarbeitete Daten:
Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachrichtentext
• Zweck der Verarbeitung:
Beantwortung deiner Anfrage
• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen, Art.6 Abs.1S.1b) DSGVO                                  
• Speicherdauer:
Bis 30 Tage nach Löschaufforderung

Initiativ-Nachricht von dir (z.B. per E-Mail, WhatsApp, Telefon)
• Verarbeitete Daten:
Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachrichtentext, ggf. von dir auf Kommunikationsplattformen zur Verfügung gestellte Profilbilder
• Zweck der Verarbeitung:
Beantwortung deiner Anfrage
• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen, Art.6 Abs.1S.1b) bzw. f) DSGVO                                  
• Speicherdauer:
Bis 30 Tage nach Löschaufforderung

 

Informatorische Nutzung unserer Website

• Verarbeitete Daten:
a) Verwendetes Betriebssystem
b) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
c) IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Aufrufs
d) ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Endgeräts


• Zweck der Verarbeitung:
a) Auswertung nach Geräten, um optimierte Darstellung der Webseite sicherzustellen
b) Auswertung der verwendeten Browser, um unsere Webseiten hierfür zu optimieren
c) Darstellung der Webseite auf dem jeweiligen Gerät, Aufklärung und Abwendung von Betrugsfällen, Nachweis der Einwilligung des Users zum Newsletterversand
d) Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke


• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1S.1f) DSGVO


• Speicherdauer:
Auf unbestimmte Zeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies und Zählpixel

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für dich so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf deinem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, deine Präferenzen zu erkennen und unsere Website nach deinen Interessengebieten auszurichten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst du in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, kannst du der Anleitung deines Browser Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf deinem Rechner hinterlegt sind, kannst du jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies nur eingeschränkt nutzbar ist.

Außerdem erfassen wir mit Hilfe von Markierungen auf unseren Seiten – sogenannten Zählpixeln – bei jedem Laden unserer Seite zum Beispiel, wie oft diese abgerufen und angeklickt werden, ebenfalls ohne Eingriff und Rückschluss auf deinen Computer.

 

Folgende Cookies verwenden wir auf unserer Website:

​Erstanbieter-Cookies (unbedingt notwendig)

 

Name des Cookies: ForceFlashSite
Dauer: Sitzung 
Zweck: Beim Anzeigen einer mobilen Site wird der Server gezwungen, die nicht mobile Version anzuzeigen, und es wird vermieden, zur mobilen Site umzuleiten

 

Name der Cookies: hs, XSRF-TOKEN

​Dauer: Sitzung

Zweck: Sicherheit

 

Name des Cookies: smSession

Dauer: Dauerhaft (zwei Tage oder zwei Wochen)

Zweck: Identifiziert angemeldete Mitglieder unserer Website

                                       

​Name des Cookies: svSession

Dauer: Dauerhaft (zwei Jahre)

Zweck: Identifiziert eindeutige Besucher und verfolgt die Sitzungen eines Besuchers auf unserer Website

 

Name des Cookies: SSR-caching

Dauer: Sitzung

Zweck: Gibt an, wie unsere Website gerendert wurde

Name des Cookies: smSession

Dauer: Dauerhaft (Zwei Wochen)

Zweck: Identifiziert angemeldete Website-Mitglieder

Drittanbieter-Cookies

 

Name der Cookies: TS*, TS01*******, TSxxxxxxxx **, TSxxxxxxxx_d

​Dauer: Sitzung

Zweck: Sicherheit

** „x“ wird durch eine beliebige Anzahl an Buchstaben und Zahlen ersetzt.

Google Analytics​​

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, welche eine Analyse deiner Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch dich werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag nutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Benutzerprofile erstellt werden.

Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Google die IP-Adresse der Nutzer in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzen wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst das Speichern von Cookies verhindern, indem du die Einstellungen entsprechend an deine Browser-Software anpassen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Klick auf den folgenden Link widerrufen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Google ist Teil des EU-US Privacy Shield - Abkommens (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Hierzu haben wir des Weiteren mit Google Ireland Limited, einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Google Ireland Limited, zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet (https://www.google.com/analytics/terms/dpa/dataprocessingamendment_20160909.html).

Wenn du zukünftig nicht mehr von Google Analytics erfasst werden möchtest, kannst du jederzeit eine E-Mail an ingemar@ip-fitnessconsulting.com schreiben.

​​

Google Marketing Services

Diese Homepage nutzt außerdem die Marketing- und Re-Marketing-Dienste der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), die es uns ermöglichen, Anzeigen gezielter darzustellen, um dir interessante Anzeigen zu präsentieren. Durch (Re-) Marketing werden dir Anzeigen und Produkte angezeigt, die sich auf dein Interesse beziehen, welches auf Basis der Aktivitäten in anderen Apps im Google-Netzwerk ermittelt wird. Zu diesem Zweck wird ein Code von Google verwendet, wenn auf unsere App zugegriffen wird und sogenannte (Re-) Marketing-Tags in die App integriert werden. Mit ihrer Hilfe wird ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Textdatei, auf deinem Gerät gespeichert (anstelle von Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden. Diese Datei zeichnet auf, welche Apps du besucht hast, welche Inhalte dich interessieren und welche Angebote du genutzt hats. Darüber hinaus werden technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Apps, die Dauer des Besuchs sowie zusätzliche Daten über die Nutzung der Online-Produkte und -Dienste gespeichert. Deine IP-Adresse wird ebenfalls erfasst, wir möchten dich jedoch darauf hinweisen, dass im Rahmen von Google Analytics die IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wurden.

Alle Benutzerdaten werden nur als pseudonyme Daten verarbeitet. Google speichert keine Namen oder E-Mail-Adressen. Alle angezeigten Anzeigen werden daher nicht speziell für eine Person, sondern für uns des Cookies angezeigt. Diese Informationen werden von Google erfasst und an Server in den USA übertragen und dort gespeichert.

Eine der von uns genutzten Google-Marketing-Services ist das Online-Werbeprogramm Google AdWords. Im Fall von Google AdWords erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes Conversion-Cookie. Cookies können daher nicht über die Apps von AdWords-Kunden verfolgt werden. Die mit dem Cookie gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. AdWords-Kunden sehen die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die Benutzer persönlich identifizieren.

Wir können Anzeigen von Drittanbietern einbeziehen, die auf dem Google Marketing-Dienst DoubleClick basieren. DoubleClick verwendet Cookies, um Google und seinen Partner-Apps das Schalten von Anzeigen basierend auf Nutzerbesuchen in dieser App oder anderen Apps im Internet zu ermöglichen.

Google-Dienste nutzen den Tag-Manager von Google. Weitere Informationen zur Verwendung von Daten durch Google für Marketingzwecke findest du auf der Übersichtsseite: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de
Die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://policies.google.com/privacy?hl=de verfügbar.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Klick auf den folgenden Link widerrufen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Wenn du interessenbezogene Werbung von Google-Marketingdiensten ablehnen möchtest, kannst du dies mithilfe der von Google bereitgestellten Einstellungen und Opt-out-Optionen tun: https://www.google.com/ads/preferences
Google ist gemäß der Datenschutzschild-Vereinbarung zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Hierzu haben wir des weiteren mit Google Ireland Limited, einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Google Ireland Limited, zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet (https://www.google.com/analytics/terms/dpa/dataprocessingamendment_20160909.html).

Facebook Marketing Services

Wir verwenden Pixel von Facebook Inc. (Menlo Park, Kalifornien) auf unserer Website, so dass dein Nutzerverhalten verfolgt werden kann, nachdem du durch Klicken auf eine Facebook-Anzeige auf unsere Website weitergeleitet wurdest. Facebook-Pixel ermöglicht es uns, die durch uns geschalteten Facebook-Anzeigen nur den Nutzern anzuzeigen, die wahrscheinlich auch ein Interesse an unserem Angebot haben. So möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads wirklich dem Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Dies ermöglicht uns, die Effektivität von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu messen. Die auf diese Weise gesammelten Daten sind für uns anonym, d.h. dass wir die persönlichen Daten einzelner Benutzer nicht einsehen können. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, weshalb wir dich aufgrund unserer Kenntnis der Situation hierüber informieren. Facebook kann diese Informationen deinem Facebook-Konto zuordnen und gemäß den Datenschutzbestimmungen von Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/ für eigene Werbezwecke nutzen. Du kannst Facebook und seinen Partnern erlauben, Anzeigen auf und von Facebook zu platzieren. Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf deinem Computer gespeichert werden. Du kannst der Datenerhebung durch Facebook Pixel oder der Verwendung deiner Daten zum Zwecke der Schaltung von Facebook-Werbung durch Kontaktaufnahme hier widersprechen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter

Datenübermittlung an Drittland : Ja

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 

  • Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben).

  • Zwecke der Verarbeitung: Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), Remarketing, Besuchsaktionsauswertung, Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen), Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen), Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher), Zielgruppenbildung (Bestimmung von für Marketingzwecke relevanten Zielgruppen oder sonstige Ausgabe von Inhalten), Cross-Device Tracking (geräteübergreifende Verarbeitung von Nutzerdaten für Marketingzwecke).

  • Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

  • Widerruf deiner Einwilligung: Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Klick auf den folgenden Link widerrufen: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

  • Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Wir verweisen auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter und die zu den Anbietern angegebenen Widerspruchsmöglichkeiten (sog. "Opt-Out"). Sofern keine explizite Opt-Out-Möglichkeit angegeben wurde, besteht zum einen die Möglichkeit, dass du Cookies in den Einstellungen deines Browsers abschaltest. Hierdurch können aber Funktionen unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden. Wir empfehlen daher zusätzlich die folgenden Opt-Out-Möglichkeiten, die zusammenfassend auf jeweilige Gebiete gerichtet angeboten werden:
    a)    Europa: https://www.youronlinechoices.eu
    b)    Kanada: https://www.youradchoices.ca/choices
    c)    USA: https://www.aboutads.info/choices
    d)    Gebietsübergreifend: http://optout.aboutads.info

​​

Qualitätssicherung

Auf unserer Webseite sowie in unseren Apps werden Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von pseudonymen Nutzungsprofilen zur Webanalyse erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote ausgewertet. Ebenso werden durch die Messungen technische Leistungsdaten (z. B. Antwort- und Ladezeiten) und Applikationsdaten (eingesetzte Hard- und Software), die zur Verbesserung unserer Serverleistung dienen, analysiert. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem du Cookies in deinen Browsereinstellungen deaktivierst.

 

• Verarbeitete Daten:

IP-Adresse (nur zur Fehlerbeseitigung), gerätebezogene Daten (wie Gerätetyp, Modell, Betriebssystem, Browsertyp und Version), nutzungsbezogene Informationen (wie geographischer Standort, Sprache, genutzte Seiten), Installation UUID, Crash trace 

• Zweck der Verarbeitung:

Verbesserung der Webseitengestaltung und -qualität,

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO

Speicherdauer:

​Bis 30 Tage nach Löschaufforderung​

Anbieter: Google Analytics, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter

Datenübermittlung an Drittland: Nein

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.de; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

​​

 

Verwendung von Zoom

 

Wir nutzen das Tool „Google Meet“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“). „Google MEet“ ist ein Service der Google Ireland Limited, mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

 

Welche Daten werden verarbeitet?

Bei der Nutzung von „Google Meet“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten du vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machst.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer:

Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)

Meeting-Metadaten:

Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

Bei Aufzeichnungen (optional):

MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Bei Einwahl mit dem Telefon:

Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Text-, Audio- und Videodaten:

Du hast ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von dir gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Du kannst die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst abschalten bzw. stummstellen.

Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, musst du zumindest Angaben zu deinem Namen machen.

 

Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden „Google Meet“, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen wollen, werden wir dir das im Vorwege transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.

Wenn du bei „Google Meet“ als Benutzer registriert bist, dann können Berichte über „Online-Meetings“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Google Meet“ gespeichert werden.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Google Meet“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Google Meet“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

 

Empfänger / Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachte bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Der Anbieter von „Google Meet“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Google Meet“ vorgesehen ist.

 

 

Verwendung von Calendly

 

Du hast die Möglichkeit dich auf unserer Webseite für einen Termin anzumelden. Wir verwenden zur Anfrage und Auswahl eines Termins den Online-Kalender „Calendly“. „Calendly“ ist ein Angebot der Calendly, LLC, 3423 Piedmont Road NE, Atlanta, GA 30305-1754, United States.

Wenn Du auf den Online-Terminvereinbarungs-Link drückst, wirst du automatisch mit unserer Terminvereinbarungsseite bei Calendly verbunden. Nach der Wahl deines Termins, der Bestätigung und der Eintragung deiner Kontaktdaten und Anliegen erhälst du von Calendly eine Email mit der Bestätigung deines Termins. Weitere Informationen zu Calendly und dem Datenschutz bei Calendly kannst du hier einsehen: https://calendly.com/pages/privacy.

Deine Angaben aus dem Calendly-Formular inklusive der von dir dort angegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns und bei Calendly gespeichert. Diese Daten verbleiben bei uns und Calendly, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. erfolgter Termin). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

 

Facebook Connect

Soweit auf dieser Website ein sog. „Facebook Connect Button“ platziert ist, hast du die Möglichkeit, dich mit deinen Facebook Nutzerdaten auf unserer Webseite einzuloggen. Darüber hinaus können über Facebook Connect automatisch Informationen über deine Aktivitäten auf unserer Webseite in dein Facebook-Profil einfließen. Insoweit wird dir bei Aktivierung des Buttons sowohl die Möglichkeit zur ausdrücklichen Einwilligung in den Zugriff auf deine Facebook Nutzerdaten gegeben als auch zur Einwilligung in die Veröffentlichung von Informationen und Aktivitäten in deinem Facebook Profil. Die Verwendung weiterer Daten (z. B. Kontaktaufnahme über deine Email-Adresse) erfolgt nur bei Vorliegen einer vorhergehenden ausdrücklichen Einwilligung. Bitte beachte, dass Facebook mittels Facebook Connect Informationen über die Anwendung bzw. Webseite erhält, einschließlich darüber, welche Handlungen du durchführst. Um den Prozess des Eingehens von Verbindungen zu personalisieren, besteht die Möglichkeit, dass Facebook in einigen Fällen bereits vor der Autorisierung der Anwendung oder Website eine begrenzte Anzahl von Informationen erhält. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnimmst du bitte der Datenschutzerklärung von Facebook:

 

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

Google OAuth (Google Inc.)

Google OAuth ist ein von Google Inc. bereitgestellter Anmelde- und Authentifizierungsdienst, der mit dem Google-Netzwerk verbunden ist.

Verarbeitete personenbezogene Daten: E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, OpenID

Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung zu Google API Services.

 

​​

Social Media Seiten

Ingemar Pohl unterhält sogenannte Seiten bei Social Media Anbietern wie Instagram, Youtube, LinkedIn und Facebook (beides: Facebook Inc. Menlo Park, Kalifornien), um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und diese über unsere Produkte, Leistungen und Events zu informieren. Dabei können Daten der Nutzer außerhalb der EU verarbeitet werden. Die vorgenannten US-Anbieter sind Teil des EU-US Privacy Shield Abkommens und garantieren damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten sind wir nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Die Entscheidung des EuGH vom 05.06.2018 findest du hier: http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=202543&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1&cid=298398

Mit Facebook Inc. besteht ein Joint-Controller Agreement gem. Art. 26 DSGVO, welches hier abgerufen werden kann: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Facebook Irland verpflichtet sich, die Hauptverantwortung im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und alle anwendbaren Verpflichtungen im Rahmen der DSGVO in Bezug auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Artikel 12 und 13 DSGVO, die Artikel 15 bis 22 DSGVO und die Artikel 32 bis 34 DSGVO). Facebook Irland wird auch den Betroffenen das Wesentliche dieses Page Insights Addendums zur Verfügung stellen. Bitte kontaktiere Facebook, um deine Betroffenenrechte wahrzunehmen. Die Datenschutzerklärung von Facebook kann hier abgerufen werden: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Bei der Nutzung der Social Media Pages werden folgende Daten von dir zwecks Nutzerkommunikation und Zielgruppen-Werbung erhoben:

  • Userinteraktionen (Postings, Likes etc.)

  • Facebook-Cookies

  • Demografische Daten (z. B. basierend auf Alters-, Wohnort-, Sprach- oder Geschlechtsangaben)

  • Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit (z. B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten)

Die werbliche Nutzung der personenbezogenen Daten steht insbesondere für Facebook im Vordergrund. Wir nutzen die Statistikfunktion, um mehr über die Besucher unserer Fanpages zu erfahren. Die Nutzung der Funktion ermöglicht es uns, dass wir unsere Inhalte an die jeweilige Zielgruppe anpassen können. Auf diese Weise nutzen wir etwa auch die demografischen Informationen zum Alter und der Herkunft der Nutzer, wobei hier kein Personenbezug für uns möglich ist.

Um den Social-Media-Dienst in Form unserer Fanpages bereitzustellen und die Insights-Funktion zu nutzen, speichert Facebook in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden.

Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten zu den Nutzern unserer Fanpages. Ein Rückschluss auf deine Person ist für uns dadurch nicht möglich. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie https://www.facebook.com/policies/cookies/ von Facebook verwiesen werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern sowie zum Zwecke statistischer Auswertung gem. Art. 6 I lit. f DSGVO.

Datenübermittlung an Dritte

Wir geben deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • du deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,

  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist

Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DSGVO besteht. Das heißt, dass die EU-Kommission bislang nicht positiv festgestellt hat, dass das landesspezifische Datenschutzniveau dem Datenschutzniveau der Europäischen Union aufgrund der DSGVO entspricht, daher haben wir die vorgenannten geeigneten Garantien geschaffen.

Mögliche Risiken, die sich im Zusammenhang mit der Datenübermittlung möglicherweise nicht vollständig ausschließen lassen, sind insbesondere:

  • deine personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck hinaus verarbeitet werden.

  • darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass du etwa deine datenschutzrechtlichen Rechte, wie beispielsweise dein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Datenübertragbarkeit nicht nachhaltig geltend machen und durchsetzen kannst

  • es besteht möglicherweise auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann und der Schutz der personenbezogenen Datenquantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DSGVO entspricht.

 

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen. Im Fall einer Änderung werden wir dich vorab benachrichtigen. Wir bitten dich zudem, dich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Deine Rechte

 

Recht auf Auskunft (vgl. Art. 15 DSGVO)
Du hast das Recht auf Auskunft zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gemäß. Art. 15 DSGVO.

 

Recht auf Berichtigung (vgl. Art. 16 DSGVO)
Du hast das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast du das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

Recht auf Löschung / Recht auf „Vergessenwerden“ (vgl. Art. 17 DSGVO)
Du hast das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, insbesondere wenn die Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder du deine Einwilligung widerrufen hast.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung / Sperrung (vgl. Art. 18 DSGVO)
Du hast das Recht auf Einschränkung, insbesondere wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von dir bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Du hast das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Recht auf Widerspruch (vgl. Art. 21 DSGVO)
Du hast das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere bei einer Verarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung. Siehe auch unter 8. Widerspruchsrechte.

Belehrung zum Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

 

Du hast zudem das Recht, dich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns u.a. über den folgenden Link zu beschweren:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Beschwerden/beschwerden_node.html

 


Konkretisierung deiner Widerspruchsrechte (vgl. Art. 21 DSGVO)

 

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Belehrung zum Widerruf bei Einwilligung

 

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kannst du jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachte, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Recht im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung

 

Du hast gem. Art. 21 Abs.2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Im Falle deines Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Bitte beachte, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

​​

Hinweis auf Widerspruchsrecht bei Interessenabwägung

 

Soweit wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, kannst du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs werden wir die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe erläutern.

Alle Rechte kannst du geltend machen, indem du dich an die unten genannte verantwortliche Stelle wendest.

Unsere Website kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseite von Sports Athletic gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Verantwortliche

Alternativ kannst du dich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten jederzeit an uns wenden:

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Ingemar Pohl
Lindenschmitstr. 18
81371 München
Deutschland
E-Mail: info@ingemarpohl.de
vertreten durch Ingemar Pohl

bottom of page